Zuvor auf 20-Jährige geschossen

Liebesheirat: Vater versenkt Tochter in Kanal

Islamabad - 20-Jährige in Pakistan wird wegen Liebesheirat zum Opfer ihrer Familie: Erst schießen Vater, Bruder und zwei weitere Verwandte auf sie. Dann werfen sie die Frau in einen Kanal.

Wegen einer Liebesheirat ist in Pakistan erneut eine Frau zum Opfer ihrer eigenen Familie geworden. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, versuchten der Vater, der Bruder und zwei weitere Angehörige, die etwa 20 Jahre alte Frau in der ostpakistanischen Provinz Punjab zu erschießen. Als sie ihr Opfer für tot hielten, packten sie die vermeintliche Leiche in eine Tasche und warfen sie in einen Kanal. Anwohner retteten die Verletzte und brachten sie in ein Krankenhaus. Die Frau erlitt Schusswunden im Gesicht und an einer Hand.

Der Polizeisprecher sagte, die Frau habe vor wenigen Tagen ohne Zustimmung ihrer Familie einen Mann geheiratet. Der Vater und der Bruder seien festgenommen worden, nach den beiden anderen mutmaßlichen Tätern werde gefahndet. In Punjabs Hauptstadt Lahore war Ende vergangenen Monats eine schwangere 25-Jährige wegen einer Liebesheirat von ihrem Vater und anderen Angehörigen gesteinigt worden. Der Fall sorgte international für Entsetzen.

dpa

Rubriklistenbild: ©  dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare