Leiche in Trinkwassertank gefunden

Singapur - In einem Trinkwassertank eines Hochhauses hat die Polizei eine Leiche gefunden. Die Bewohner des Hauses hatten sich über die Qualität des Wassers beschwert.

Erst bemerkten die Bewohner eines Hochhauses in Singapur, dass sich ihr Trinkwasser veränderte hatte. Es sei gelblich und schaumig, beklagten sie. Dann fand die Polizei die Ursache: eine Leiche lag im Trinkwassertank des 15-stöckigen Hauses.

Nach Angaben der Polizei in Singapur handelte es sich bei dem Opfer um eine 30-jährige Indonesierin. Die Behörden gingen von einem Verbrechen aus. Ein 27-jähriger Mann aus Bangladesch wurde unter Mordverdacht festgenommen. Die Singapurer Zeitung “New Paper“ berichtete am Dienstag, zwischen den beiden sei es am Sonntag zu einer lautstarken Auseinandersetzung gekommen. Es seien keine Krankheitsfälle wegen des verunreinigten Trinkwassers bekannt geworden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare