Grausige Entdeckung

Leiche von russischem Politiker einbetoniert

Moskau - In Russland ist die einbetonierte Leiche eines Lokalpolitikers gefunden worden, der vergangene Woche verschleppt worden war.

Dies teilten die örtlichen Strafverfolgungsbehörden am Montag mit. Sie meldeten zudem mehrere Festnahmen. Ein anderer Politiker soll den Mord im Streit über umgerechnet rund 60 Millionen Euro Schulden in Auftrag gegeben haben.

Der 37-jährige Michail Pachomow hatte im Lokalparlament von Lipezk gesessen, einer Großstadt etwa 350 Kilometer südlich von Moskau. Er war vergangene Woche von drei Unbekannten in ein Auto gestoßen und verschleppt worden. Pachomows Leiche wurde nach Angaben des Strafverfolgungskomitees in einer mit Zement gefüllten Tonne in einer Garage gefunden.

Russland: So pompös wird ein Mafia-Fürst beerdigt

Russland: So pompös wird ein Mafia-Fürst beerdigt

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare