Neun Menschen verschüttet

Lawinenunglück in französischen Alpen - Vier Tote

Tignes - Bei einem Lawinenunglück in den französischen Alpen sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen.

Insgesamt wurden im Skigebiet von Tignes in den Savoyen neun Menschen von den Schneemassen verschüttet, wie die Rettungskräfte am Montag mitteilten. Nach ihren Angaben könnte die Zahl der Opfer noch steigen. Zunächst hatten die Helfer von zwei Toten gesprochen.

Das Unglück ereignete sich demnach auf rund 2100 Metern Höhe außerhalb der markierten Pisten. Wegen der Winterferien in Frankreich gibt es in den Skigebieten derzeit viele Gäste.

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

Pferdestall-Großbrand in Hanstedt

José Carreras sammelt Millionen für die Leukämie-Bekämpfung

José Carreras sammelt Millionen für die Leukämie-Bekämpfung

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Weihnachtskonzert der Schüler des Domgymnasiums

Weihnachtskonzert der Schüler des Domgymnasiums

Meistgelesene Artikel

Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar

Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar

Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn

Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn

Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt

Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt

Kritik nach Pannen auf neuer ICE-Strecke

Kritik nach Pannen auf neuer ICE-Strecke

Kommentare