Lawine tötet in französischen Alpen drei Skifahrer

Paris - Ein Lawine hat in den französischen Alpen drei Skifahrer in den Tod gerissen. Die Männer waren am Neujahrstag abseits der gesicherten Pisten unterwegs, als sie von den Schneemassen überrascht wurden.

Zwei von ihnen wurden wenige Stunden später tot geborgen, teilten die Rettungskräfte im hochalpinen Skigebiet Les Arcs mit. Der Dritte konnte erst am Samstagnachmittag aus den meterhohen Schneemassen gezogen werden.

Bei den Verunglückten handelte es sich nach ersten Erkenntnissen um drei Franzosen. Einer von ihnen soll ausgebildeter Bergführer gewesen sein. In der Region war seit Tagen vor Lawinen gewarnt worden.

dpa

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare