Laura (13) will allein Welt umsegeln - trotz Verbot

+
Möchtegern-Rekordlerin Laura Dekker (13) aus Holland.

Amsterdam - Trotz eines Verbots der Schulbehörde hält eine 13-jährige Holländerin an ihren Plänen fest, als jüngster Mensch allein die Welt zu umsegeln.

In dem Streit, der in den Niederlanden Schlagzeilen macht, soll nun ein Richter entscheiden, ob den Eltern der Möchtegern-Rekordlerin Laura Dekker das Sorgerecht entzogen wird.
Kurz vor dem Beginn der Verhandlungen vor dem zuständigen Familiengericht in Utrecht an diesem Montag pochte Laura in einem Fernsehinterview darauf, wie geplant am 1. September mit ihrer Jacht “Guppy“ zu der Weltreise aufzubrechen. “Ich weiß, was ich tue“, sagte sie im Jugendjournal des öffentlich-rechtlichen Senders NOS. Der durchaus nicht ungefährliche Segeltörn soll zwei Jahre dauern.
Derweil betonte die Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Marja van Bijsterveldt, die Teenagerin müsse den Törn abblasen, weil sie sonst zu viel Unterricht versäumen würde. Dies wäre ein Verstoß gegen die Schulpflicht. Ein Antrag der Eltern, die Seglerin bis September 2011 vom Schulbesuch freizustellen, wurde von dem Ministerium abgelehnt. Laura will während der Weltreise mit Hilfe des Internets lernen und Hausaufgaben per E-Mail erledigen.

Die Aufregung um ihren Rekordversuch finde sie “ziemlich übertrieben“, sagte Laura im Fernsehen. Sie habe bereits seit Jahren Erfahrungen als Seglerin gesammelt und könne die Risiken der geplanten Tour gut einschätzen. “Es wird Momente gebe, in denen es nicht sehr nett ist. Mit Sturm und so weiter. Aber ich weiß, wie ich mich dann verhalten muss.“

Den Behörden warf sie vor, Entscheidungen über ihren Kopf hinweg zu treffen. “Die ziehen Schlussfolgerungen ohne ein einziges Mal mit mir gesprochen zu haben. Sie hatten noch nicht einmal Kontakt mit mir.“ Glücklicherweise habe sie die Unterstützung ihrer Eltern, sagte die junge Seglerin aus der Gemeinde Wijk bij Duurstede unweit von Utrecht. Laura will den im Juli aufgestellten Rekord des 17-jährigen Kaliforniers Zac Sunderland brechen. Er hatte in 400 Tagen als bislang jüngster Mensch allein auf einem Segelboot die Welt umrundet.

dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare