Laserangriff auf Piloten: Knast für Amerikaner

+
Ein Kalifornier (37) muss nach einer Laserattacke auf zwei Passagierflugzeuge in den Knast.

Los Angeles - Ein 37-jähriger Kalifornier muss nach einer Laserattacke auf zwei Passagierflugzeuge für zweieinhalb Jahre hinter Gitter.

Der Mann war schuldig befunden worden, einen starken Laserstrahl auf die Cockpits von Flugzeugen gerichtet zu haben, die sich im Landeanflug auf den John Wayne-Flughafen im Bezirk Orange County befanden. Die Piloten wurden dadurch geblendet. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat ein Richter erstmals nach einem derartigen Vorfall in den USA eine Haftstrafe verhängt, berichtete der Lokalsender NBC am Dienstag.

In den vergangenen Monaten waren auch an deutschen Flughäfen vermehrt Piloten im Landeanflug durch solche Attacken gestört worden. Am vergangenen Sonntag wurde in Berlin ein 13-jähriger Junge geschnappt, der einen U-Bahn-Fahrer mit einem Laserpointer geblendet hatte.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare