Längste Schlange in Zoo gestorben

+
Python “Fluffy“ mit seinen stolzen Tierpflegern im Zoo von Columbus.

Columbus - Die längste in einem Zoo gehaltene Schlange ist tot. "Fluffy" wurde 18 Jahre alt und und wog 136 Kilo.

Wie der Zoo in Columbus im US-Staat Ohio mitteilte, starb der 7,3 Meter lange Python “Fluffy“ am Mittwoch vermutlich an einem Hirntumor. Die 18 Jahre alte Schlange war 136 Kilo schwer und gehörte zu den Hauptattraktionen des Zoos.

dapd

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare