Bin Laden rechtfertigt Entführung von Franzosen

+
Osama bin Laden

Doha - Der Anführer des Terrornetzwerkes Al-Kaida, Osama bin Laden, hat die Entführung von fünf Franzosen im Niger als Reaktion auf das Burka-Verbot in Frankreich dargestellt.

In einer Bin Laden zugeschriebenen Audio-Botschaft an die französische Regierung, die der arabische TV-Sender Al-Dschasira am Mittwoch in Auszügen veröffentlichte, heißt es: “Diese Entführung ist eine Reaktion auf das Unrecht, das ihr der islamischen Nation zufügt.“ Er kritisierte das jüngst in Frankreich verhängte Verbot des Ganzkörperschleiers. Außerdem forderte er die Franzosen auf, ihre Soldaten aus Afghanistan abzuziehen. Nach Informationen der Zeitung “Le Monde“ hat der französische Geheimdienst die Echtheit der Botschaft bestätigt.

Der Elysée kommentierte dies zunächst nicht. “Wir werden nicht auf jede Botschaft reagieren und deren Spiel mitspielen“, zitierte “Le Monde“ einen Regierungsbeamten. Im Innenministerium hieß es, dass die aktuelle Sicherheitsstufe nicht geändert werde. Zum Schicksal der französischen Geiseln, die Mitte September von der Terrorgruppe Al-Kaida im Islamischen Maghreb verschleppt worden war, machte Bin Laden keine Angaben. Die Stimme, die klingt wie die Stimme des Terroristen in älteren Videoaufnahmen, sagt: “So wie ihr tötet, so töten wir auch.“

Ende September hatten die Entführer erstmals ein Lebenszeichen der zwei Wochen zuvor verschleppten Geiseln übermittelt. Am 11. Oktober hatte der TV-Sender Al-Arabija berichtet, die Entführer hätten für die Freilassung schwer erfüllbare Forderungen gestellt. Das Burka-Verbot solle aufgehoben werden. Außerdem sollten mutmaßliche Terroristen aus Gefängnissen in Frankreich und Mauretanien freikommen. Die Entführer hatten in der Nähe der Urangrube Arlit im Niger fünf Franzosen und zwei Afrikaner verschleppt, unter ihnen ein französischer Ingenieur des Atomkonzerns Areva und dessen Frau. Die Frau soll an Krebs leiden und auf Medikamente angewiesen sein.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare