Streit eskaliert

Ladegerät kaputt: 17-Jähriger erschlägt Freund

Neu Delhi - Ein kaputtes Handy-Ladegerät ist eigentlich eine völlige Lappalie. In Indien soll es aber Auslöser für einen tödlichen Streit gewesen sein.

Der Kampf zwischen zwei 17 Jahre alten Freunden brach in der Wohnung des Opfers in Neu Delhi aus, als der Beschuldigte das Ladegerät fallenließ und das Gerät auseinanderbrach, wie die indische Zeitung „Hindustan Times“ am Samstag unter Berufung auf die Polizei berichtete. Im folgenden Handgemenge habe das Opfer einen Schlag auf die Brust erhalten. Der junge Mann sei ohnmächtig geworden und habe nicht mehr wiederbelebt werden können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Kommentare