L.A.: Drei Menschen sterben bei Schießerei

Los Angeles - In einem Vorort von Los Angeles hat ein Unbekannter das Feuer auf fünf Familienangehörige eröffnet und dabei drei von ihnen getötet.

Der Schütze habe die Familienmitglieder am Mittwoch sowohl in einem Geschäft als auch in einem nahegelegenen Haus angegriffen, teilte die Polizei mit. Während in dem Haus eine Frau tot aufgefunden wurde, entdeckte man in dem Geschäft die Leichen einer weiteren Frau sowie eines Mannes, hieß es weiter. Zwei weitere Verletzte, darunter ein 13 Jahre alter Junge, wurden ins Krankenhaus gebracht. Sie befänden sich in kritischem, aber stabilen Zustand, teilte die Polizei mit. Es war zunächst unklar, welche Verwandtschaftsverhältnisse die Opfer untereinander hatten.

Der Schütze sei den Überlebenden unbekannt gewesen, sagte die Polizei. Auch wenn das Motiv bislang nicht geklärt werden konnte, schlossen die Behörden eine Zufallstat aus, da dieselbe Familie an unterschiedlichen Orten angegriffen worden sei. „Wir gehen davon aus, dass es einen bestimmten Grund gab, warum diese Familie zur Zielscheibe wurde, und den wollen wir heraus finden“, sagte der Beamte Dean Milligan.

dapd

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare