Kuriose Flucht: Schwein entkommt Schlachter

St. Pölten - Schwein gehabt: Auf dem Weg zum Schlachter ist ein Hausschwein dem sicheren Tod entronnen. Auf seiner kuriosen Flucht trug es sich lediglich Abschürfungen davon.

Ein Lastwagen hat am Montag in der Nähe von St. Pölten in Niederösterreich auf dem Weg zum Schlachter ein Hausschwein verloren. Das Tier sei plötzlich aus dem Transportraum gerollt, über eine Böschung gekullert und dann von einem Wildzaun unsanft aufgefangen worden, berichteten österreichische Medien.

Der Vierbeiner sei von freiwilligen Helfern geborgen worden. Das Schwein erlitt bei dem Unfall Abschürfungen. Dafür soll es nun vom Schlachter verschont bleiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare