Nach 13 Jahren Flucht

Kreuzfahrt in den Knast - Mörder an Bord verhaftet

Kiel - Er war ein langgesuchter Mörder. Nach 13 Jahren Flucht ist ein 65-Jähriger aus Österreich auf einem Kreuzfahrtschiff festgenommen worden.

Auf einem Kreuzfahrtschiff in Kiel hat die Bundespolizei unter den Passagieren einen seit 13 Jahren flüchtigen Mörder aufgespürt. Der 65-Jährige aus Österreich war damals in Essen zu lebenslanger Haft wegen Mordes, schweren Raubes und Verstoßes gegen das Waffengesetz verurteilt worden. Die Beamten gingen am Samstag im Kieler Hafen an Bord des Kreuzfahrtschiffes, das aus Norwegen kam, und überprüften die Fahrgastdaten, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Der Mann sitzt jetzt in Kiel im Gefängnis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare