Krawalle bei Neonazi-Demo in L.A.

+
Etwa 50 Rassisten versammelten sich vor dem Rathaus von Los Angeles

Los Angeles - Krawalle bei Neonazi-Demonstration in Los Angeles: Zwei Menschen wurden am Samstag vor dem Rathaus der Stadt verletzt. Die Gegendemonstranten waren in Überzahl.

Etwa 50 dort versammelte Rassisten stießen bei den Krawallen auf hunderte Gegendemonstranten. Die Gegendemonstranten hätten die Neonazis sowie die Polizei mit Steinen und Flaschen beworfen, berichteten US-Medien.

Die meistgesuchten Nazi-Verbrecher

Die meistgesuchten Nazi-Verbrecher

Fünf Gegendemonstranten wurden festgenommen, hieß es. Bei den Neonazis handelte es sich um Mitglieder der “National Socialist Movement“, die in schwarzen Uniformen gekleidet waren. Sie führten amerikanische Flaggen sowie Hakenkreuzfahnen mit sich und riefen “Sieg Heil“.

Ihre Demonstration habe sich gegen illegale Einwanderung gerichtet.

dpa

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare