Krankenhaus in Indien eingestürzt

Neu-Delhi - Im Zentrum Indiens ist am Freitag ein Krankenhaus eingestürzt. Behördenvertreter vermuteten, dass mehrere Menschen unter den Trümmern verschüttet worden sein könnten.

Ein Flügel eines öffentlichen Krankenhauses im zentralindischen Bhopal ist in sich zusammengestürzt. Zehn Menschen seien bislang aus den Trümmern des Kasturba Gandhi Hospital gerettet worden, berichtete der Nachrichtensender NDTV am Freitag. 20 weitere könnten demnach noch eingeschlossen sein. Bislang seien keine Toten geborgen worden, berichteten auch die Reporter des Sender CNN-IBN. Laut der Onlineausgabe der Zeitung „Times of India“ befand sich der Flügel noch im Bau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare