Krankenhaus in Indien eingestürzt

Neu-Delhi - Im Zentrum Indiens ist am Freitag ein Krankenhaus eingestürzt. Behördenvertreter vermuteten, dass mehrere Menschen unter den Trümmern verschüttet worden sein könnten.

Ein Flügel eines öffentlichen Krankenhauses im zentralindischen Bhopal ist in sich zusammengestürzt. Zehn Menschen seien bislang aus den Trümmern des Kasturba Gandhi Hospital gerettet worden, berichtete der Nachrichtensender NDTV am Freitag. 20 weitere könnten demnach noch eingeschlossen sein. Bislang seien keine Toten geborgen worden, berichteten auch die Reporter des Sender CNN-IBN. Laut der Onlineausgabe der Zeitung „Times of India“ befand sich der Flügel noch im Bau.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare