Konzertbesucher springt in den Tod

Saratoga/USA - Ein Konzertbesucher ist bei einem Auftritt der Band The Swell Season in den USA vor den Augen Hunderter entsetzter Fans in den Tod gesprungen.

Nach Augenzeugenberichten war er auf ein Dach über der Bühne geklettert und landete nach dem Sprung in der Nähe von Leadsänger Glen Hansard.

Ein Arzt versuchte noch eine Stunde lang, den Mann ins Leben zurückzuholen, bevor er ihn schließlich für tot erklärte. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstagabend in der kalifornischen Stadt Saratoga. Die Band drückte am Freitag auf ihrer Website ihre Betroffenheit aus.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare