Krebserregende Nitrosamine

Konsequenzen nach Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker

+
Tablettenverpackung eines Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan. Im Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker mit dem Wirkstoff Valsartan hat die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) Konsequenzen gezogen. Foto: Fabian Sommer/Symbol

Bestimmte Chargen von Blutdrucksenkern sind mit potenziell krebserregenden Nitrosaminen verunreinigt. Nun erfolgen erste Maßnahmen. Nach einer Übergangszeit von zwei Jahren dürfen Arzneimittel in der EU keine quantifizierbaren Mengen von Nitrosaminen mehr enthalten.

London (dpa) - Die Europäische Arzneimittel-Agentur (Ema) zieht Konsequenzen aus dem Skandal um verunreinigte Blutdrucksenker. Unternehmen, die Blutdrucksenker auf Basis von Sartanen - einer bestimmten Art von Wirkstoffen - herstellen, müssen ihre Herstellungsprozesse überarbeiten, teilte die Behörde mit.

Nach einer Übergangszeit von zwei Jahren dürfen Arzneimittel, die in der EU auf den Markt kommen, keine quantifizierbaren Mengen von Nitrosaminen mehr enthalten. Zunächst hatte der MDR darüber berichtet.

Mitte 2018 war bekannt geworden, dass bestimmte Chargen von Blutdrucksenkern mit potenziell krebserregenden Nitrosaminen verunreinigt waren. Nach einer Schätzung der Bundesregierung könnten 2017 rund 900 000 Patienten verunreinigte Mittel eingenommen haben.

Das zusätzliche Krebsrisiko, das durch die verunreinigten Medikamente entsteht, sei sehr gering, hieß es von der Ema. Die Behörde rechnet vor: Würden 100 000 Patienten über sechs Jahre die maximal erlaubte Dosis eines besonders stark mit dem Stoff NDMA verunreinigten Blutdrucksenkers nehmen, könnte es zu 22 zusätzlichen Krebsfällen kommen.

Ema-Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Drogenboss "El Chapo" muss lebenslang ins Gefängnis

Drogenboss "El Chapo" muss lebenslang ins Gefängnis

Regenbogen-Tour im Greenwich Village

Regenbogen-Tour im Greenwich Village

Barfuß durchs Watt von Amrum nach Föhr

Barfuß durchs Watt von Amrum nach Föhr

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Strände an der Costa Blanca gesperrt: Fischbisse geben Rätsel auf - Kinder werden verletzt

Strände an der Costa Blanca gesperrt: Fischbisse geben Rätsel auf - Kinder werden verletzt

Rothschild-Erbin: Unfall riss Tochter Iris (15) aus dem Leben

Rothschild-Erbin: Unfall riss Tochter Iris (15) aus dem Leben

Koma-Patient Vincent Lambert durfte sterben

Koma-Patient Vincent Lambert durfte sterben

Ärger bei „Carmen Nebel“: Loona trauert um Costa Cordalis - Moderatorin wimmelt sie eiskalt ab

Ärger bei „Carmen Nebel“: Loona trauert um Costa Cordalis - Moderatorin wimmelt sie eiskalt ab

Kommentare