Die Komoren - Inselgruppe im Indischen Ozean

Hamburg - Die Inselgruppe der Komoren liegt vor der Küste Ostafrikas im Indischen Ozean.

Mit einer Fläche von knapp 1900 Quadratkilometern ist die islamische Republik etwa halb so groß wie die Insel Mallorca. Ihren kargen Lebensunterhalt erwirtschaften die rund 650 000 Komorer vor allem in der Landwirtschaft.

Die Union der Komoren ist arm und politisch instabil. Seit der Unabhängigkeit von Frankreich im Jahr 1975 wurde mindestens 20 Mal geputscht. Zu dem Staat gehören die drei Hauptinseln Grande Comore, Anjouan und Mohéli. Die vierte Insel des Archipels, Mayotte, hatte Mitte der 1970er Jahre gegen die Unabhängigkeit gestimmt und blieb französisch.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare