Kokain in Rastalocken versteckt

Bangkok - Die vermeintlichen Schuppen im Haar waren Kokain: Eine Südafrikanerin ist mit 1,5 Kilogramm Kokain in den Rastalocken auf dem Flughafen von Bangkok festgenommen worden.

Wie die “Bangkok Post“ am Dienstag berichtete, war die 23-Jährige nach ihrer Ankunft aus Brasilien festgehalten worden, als der Polizei in ihrem Haar ungewöhnlich viel weißes Pulver auffiel. Eine genaue Untersuchung brachte schließlich 1,5 Kilogramm Kokain zutage, das die junge Frau in ihren Rastalocken versteckt hatte. Das Rauschgift hat nach Polizeiangaben einen Straßenverkaufswert von umgerechnet 110.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare