Kleinkind überlebt Sturz aus siebter Etage

Paris - Den Sturz aus der siebten Etage eines Pariser Wohnhauses hat ein 18 Monate altes Mädchen wie durch ein Wunder unverletzt überlebt.

Die Kleine sei auf die Markise eines Cafés gefallen, von dort wie von einem Trampolin nach oben geschleudert worden und schließlich in den Armen eines Passanten gelandet, berichtete die Zeitung “Le Parisien“ (Dienstag). “Es war ein reiner Zufall, ich war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort“, sagte der Retter.

Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Das Mädchen soll mit seinen Geschwistern allein zu Hause gewesen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare