In Tschechien

Kleinkind stirbt bei Sturz aus fahrendem Zug

Stepanov u Olomouce - Ein drei Jahre altes Mädchen ist am Sonntagabend in Tschechien aus einem fahrenden Schnellzug gestürzt und gestorben.

Tschechische Medien und die Nachrichtenagentur CTK berichteten nach Angaben von Rettungskräften und Polizei, dass das Kleinkind bereits tot gewesen sei, als ein Rettungshubschrauber an der Unglücksstelle nahe dem Bahnhof Stepanov im Bezirk Olomouc (deutsch Olmütz) eintraf. Die Bahnstrecke wurde für polizeiliche Ermittlungen mehrere Stunden gesperrt.

Nähere Informationen zum Unglückshergang kündigte ein Polizeisprecher für Montag an. Medien spekulierten, ob das Kind aus einem Zugfenster gefallen sei oder durch eine möglicherweise schlecht verriegelte Waggontür.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Meistgelesene Artikel

Kurz vor ihrem Tod gab diese 27-Jährige wertvolle Ratschläge für das Leben

Kurz vor ihrem Tod gab diese 27-Jährige wertvolle Ratschläge für das Leben

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Taucherin: Ein Buckelwal rettete mein Leben vor einem Hai

Erdbeben der Stärke 7,6 erschüttert Karibik und Zentralamerika

Erdbeben der Stärke 7,6 erschüttert Karibik und Zentralamerika

Frau kauft sich neue Jeans - doch was sie dann entdeckt, ist einfach nur abartig

Frau kauft sich neue Jeans - doch was sie dann entdeckt, ist einfach nur abartig

Kommentare