Kleinkind stirbt nach Sturz von Hotelbalkon

+
Die Eltern des Kindes, das auf Sardinien vom Balkon fiel, hatten nur kurz nicht aufgepasst. (Symbolfoto)

London - Tödliches Urlaubsdrama in Sardinien: Ein 18 Monate altes Kind ist bei einem Sturz von einem Hotelbalkon ums Leben gekommen.

Die Eltern des Jungen aus Großbritannien wollten sich im Zimmer ihres Urlaubsorts in Chia im Süden der Mittelmeerinsel kurz umziehen und ließen dabei ihr Kind einen Moment aus den Augen, wie das Außenministerium am Sonntag in London mitteilte. In dieser Zeit ging der Junge hinaus auf den Balkon, der sich in der ersten Etage der Urlaubsanlage befand. Nach dem Sturz am Samstag kam das Kind ins Krankenhaus, konnte aber nicht mehr gerettet werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare