Kleinkind stirbt nach Sturz von Hotelbalkon

+
Die Eltern des Kindes, das auf Sardinien vom Balkon fiel, hatten nur kurz nicht aufgepasst. (Symbolfoto)

London - Tödliches Urlaubsdrama in Sardinien: Ein 18 Monate altes Kind ist bei einem Sturz von einem Hotelbalkon ums Leben gekommen.

Die Eltern des Jungen aus Großbritannien wollten sich im Zimmer ihres Urlaubsorts in Chia im Süden der Mittelmeerinsel kurz umziehen und ließen dabei ihr Kind einen Moment aus den Augen, wie das Außenministerium am Sonntag in London mitteilte. In dieser Zeit ging der Junge hinaus auf den Balkon, der sich in der ersten Etage der Urlaubsanlage befand. Nach dem Sturz am Samstag kam das Kind ins Krankenhaus, konnte aber nicht mehr gerettet werden.

dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare