Kleinflugzeug muss in der Karibik notwassern

Willemstad - Ein Kleinflugzeug mit neun Passagieren an Bord hat nach einer Motorpanne vor der Insel Bonaire in den niederländischen Antillen eine Notwasserung durchgeführt.

Der Pilot kam ums Leben, die Insassen konnten sich alle noch rechtzeitig aus dem sinkenden Flugzeug retten, wie die Behörden mitteilten.

Sie erlitten nur leichte Verletzungen. Die zweimotorige Maschine der Fluggesellschaft Divi Divi Air war am Donnerstag auf dem Weg von Curaçao nach Bonaire. Beide Inseln gehören zu den niederländischen Antillen vor der Küste Venezuelas.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare