Kleinflugzeug muss in der Karibik notwassern

Willemstad - Ein Kleinflugzeug mit neun Passagieren an Bord hat nach einer Motorpanne vor der Insel Bonaire in den niederländischen Antillen eine Notwasserung durchgeführt.

Der Pilot kam ums Leben, die Insassen konnten sich alle noch rechtzeitig aus dem sinkenden Flugzeug retten, wie die Behörden mitteilten.

Sie erlitten nur leichte Verletzungen. Die zweimotorige Maschine der Fluggesellschaft Divi Divi Air war am Donnerstag auf dem Weg von Curaçao nach Bonaire. Beide Inseln gehören zu den niederländischen Antillen vor der Küste Venezuelas.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare