Klassik-Konzert: Schlägerei in Ehrenloge

Chicago - Einen unpassenderen Ort für einen Faustkampf hätten zwei Musikliebhaber aus Chicago kaum wählen können: Während eines Konzerts der Symphoniker lieferten sich die Männer in einer Ehrenloge eine Schlägerei.

Das Orchester sei gerade beim zweiten Satz der zweiten Sinfonie von Johannes Brahms gewesen, als die Prügelei begann. Dirigent Riccardo Muti habe die Streithähne anderen Konzertbesuchern zufolge mit einem “bösen Blick“ bedacht, die Aufführung aber ohne Unterbrechung fortgesetzt. Auslöser war laut Polizei ein Streit über einen Sitzplatz.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Kommentare