Kinder auf Toilette gefilmt: 30 Jahre Haft für Lehrer

Cedar Rapids - Ein ehemaliger Schuldirektor in den USA, der heimlich dutzende männliche Schüler auf der Toilette gefilmt hatte, ist zu 30 Jahren Haft verurteilt worden.

 Richterin Linda Reade verhängte bei einer Anhörung in Cedar Rapids im US-Staat Iowa am Montag die Höchststrafe gegen den 43-Jährigen. Er hatte sich zur Herstellung von Kinderpornografie in einem Fall schuldig bekannt. Der Direktor war im Juni festgenommen worden, nachdem das FBI Kinderpornografie im Internet bis zu seinem Computer zurückverfolgt hatte. Anschließend hatte er zugegeben, auf der Schultoilette Kameras installiert zu haben, um an Videos von den Schülern zu gelangen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare