Kind stirbt in Wäschetrockner

London - Ein vier Jahre alter Junge ist in Großbritannien beim Versteckspiel in einem Wäschetrockner umgekommen. Noch ist unklar, ob das Gerät angeschaltet war. Wer auf das Kind aufpassen sollte.

Er war beim Spielen in den Trockner geklettert und hatte die Tür geschlossen. Wie die Polizei in der Grafschaft Derbyshire am Dienstag bestätigte, ereignete sich das Unglück am Montag in der Kleinstadt Ashbourne nördlich von Birmingham. Bislang sei unklar, ob der Wäschetrockner angeschaltet war, sagte ein Polizeisprecher. Möglicherweise ist der Junge erstickt.

Nach einem Bericht der Zeitung “Daily Mirror“ war die Mutter zum Zeitpunkt des Unglücks einkaufen. Ältere Geschwister sollten auf den Vierjährigen aufpassen. Die Polizei hatte zunächst die ganze Umgebung abgesucht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare