Kein Gratis-Wodka: Ukrainer rastet aus

+
Der Name "Wodka" leitet sich vom russischen Wort für Wasser (woda) ab und bedeutet Wässerchen.

Kiew - Weil er in einem Café keinen Wodka umsonst bekam, flippte ein Ukrainer komplett aus. Beeindruckend ruhig blieb dabei die Kellnerin. Und das, obwohl die Gefahr enorm war.

Er bekam keinen kostenlosen Wodka - deshalb hat ein Mann in der Ukraine in einem Café um sich geschossen und zwei Menschen verletzt. Der 39-Jährige habe in der Stadt Charkow im Osten der Ex-Sowjetrepublik mit vorgehaltener Waffe Alkohol und Essen verlangt, berichteten Medien am Freitag.

Als die Bedienung ihm dies aber verweigerte, feuerte er in die Decke. Querschläger verletzten einen Mann und eine Frau jeweils an der Schulter. Dem Täter drohen bis zu 15 Jahre Haft wegen versuchten Mordes.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare