Tierischer Brandmelder

Katze warnt schlafende Familie vor Feuer

Innsbruck - Nicht immer ist der Hund des Menschen bester Freund: Eine Katze hat sich in Tirol als Brandmelder betätigt und einer Familie so das Leben gerettet.

Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen in dem Bauernhaus in Pollingberg bei Innsbruck ausgebrochen. Vom Kachelofen breitete es sich in den ersten Stock aus. Wie die Polizei mitteilte, weckte das Tier die schlafenden Familienmitglieder, nachdem es in dem Haus bereits zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war.

Die Feuerwehr war mit über 30 Mann im Einsatz. Das Haus wurde erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die genaue Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare