Katze soll Kinderpornos heruntergeladen haben

Miami - Ein 48-Jähriger ist in Florida wegen des Besitzes von Kinderpornografie verhaftet worden. Er beteuert seine Unschuld und wirft seiner Katze vor, die über 1000 Bilder heruntergeladen zu haben.

Keith Griffin sagte laut nbcmiami.com, immer wenn er seinen Computer kurz verlasse, springe seine Katze auf die Tastatur - und so seien die Bilder plötzlich auf seinem PC aufgetaucht. 

Die Polizei nahm Griffin diese Geschichte nicht ab. Er steht nun wegen des Besitzes von kinderpornografischen Inhalten vor Gericht. Die Katze des 48-Jährigen ist bei einem Verwandten untergebracht.

len

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare