Katze als Drogenkurier in Gefängnis

Moskau - Tierischer Drogenkurier: Am Halsband einer Katze haben Häftlinge in Russland Rauschgift in einen Knast geschmuggelt.

Bei Entlassungen nahmen Gefangene regelmäßig das Tier mit in die Freiheit. Dort banden Dealer der schwarzen Katze ein Halsband mit Heroin um - den Weg „nach Hause“ fand der „Kurier“ dann von alleine. Erst als Justizbeamte aufmerksam wurden, konnte die Polizei den Schmuggel beenden und die Hintermänner festnehmen. Das teilte die Anti-Drogenbehörde im südrussischen Gebiet Rostow am Dienstag der Agentur Interfax zufolge mit.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolkatze (dpa)

Trump betritt die Weltbühne

Trump betritt die Weltbühne

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare