Katholischer Priester in Tunesien ermordet

Tunis - In Tunesien ist ein katholischer Priester aus Polen getötet worden. Der 34-Jährige hatte in einer Schule in einem Vorort von Tunis gearbeitet.

Seine Leiche wurde am Freitag auf dem Parkplatz der Schule gefunden. Das Innenministerium erklärte, für die Bluttat seien offenbar “extremistische, terroristische Faschisten“ verantwortlich, und warf den Tätern vor, die “derzeit außergewöhnlichen Umstände“ auszunutzen, um “Unruhe zu stiften“. Massenproteste in Tunesien hatten Mitte Januar zum Sturz von Staatschef Zine el Abidine Ben Ali geführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare