Kalifornische Stadt verbietet Verkauf von Pelzbekleidung

West Hollywood - In der kalifornischen Stadt West Hollywood darf bald keine Pelzbekleidung mehr verkauft werden. Und das ist nicht das erste tierfreundliche Gesetz, das dort erlassen wurde.

Der Stadtrat sprach sich am Montagabend mehrheitlich für ein entsprechendes Verbot aus, vermutlich das erste dieser Art in den USA. Damit kann die Verordnung in Kraft treten, wie ein Sprecher der Initiative Fur Free West Hollywood, Scott Samson, mitteilte. Die Stadt bei Los Angeles ist schon seit längerem für ihre tierfreundlichen Gesetze bekannt. So ist es dort unter anderem verboten, Katzen die Krallen entfernen zu lassen.

Tierschutz: Diese Stars ziehen sich für PETA aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare