Kalifornische Familie durch Stromschlag getötet

Los Angeles - Ein kalifornisches Ehepaar und sein 21-jähriger Sohn sind durch einen Stromschlag tödlich verletzt worden.

Der 44-jährige Familienvater wollte eine umgestürzte Oberleitung im Garten seines Hauses überprüfen, berichtete die “Los Angeles Times“ am Freitag. Sohn und Ehefrau kamen dem leblosen Mann zur Hilfe, was ihnen ebenfalls zum Verhängnis wurde.

Eine 17 Jahre alte Tochter beobachtete den Vorfall und alarmierte die Feuerwehr. Das Elektrizitätswerk musste erst den Strom abschalten, ehe die Helfer eingreifen konnten. Heftige Winde im Bezirk San Bernardino hatten in der Nacht zuvor vermutlich mehrere Strommasten umgeworfen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare