Kalb heißt Paris Hilton und braucht viel Zuwendung

+
Weil es soviel Zuwendung braucht, haben Farmer in Wellington (Australien) ein wertvolles Kalb auf den Namen Paris Hilton getauft.

Wellington - Weil es nach dem Erdbeben so viel Aufmerksamkeit und Zuwendung braucht, haben Farmer ein Kalb in Neuseeland auf den Namen Paris Hilton getauft.

Bei dem Beben der vergangenen Woche habe das Tier seine Mutter verloren und müsse nun per Hand aufgezogen werden, sagte Farmer Gavin Odering sagte der Zeitung “The Press“ vom Freitag. Paris sei sehr wertvoll, schließlich habe der beste Bulle des Stalls das Kalb gezeugt.

Aber die Kleine verlange nach viel Zuwendung. “Ich glaube, es ist kein großer Unterschied zu ihrer Namensvetterin.“ Die Mutter des Kalbs war von Felsbrocken erschlagen worden, als am vergangenen Samstag ein Erdbeben der Stärke 7,1 die Stadt Christchurch erschüttert hatte. Die Erdstöße gehörten zu den heftigsten seit Jahrzehnten in Neuseeland.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare