Kältewelle in Indien: 116 Tote

Lucknow - Eine Kältewelle in Nordindien hat in der Nacht zum Dienstag mindestens neun weitere Menschen das Leben gekostet. Insgesamt sind nun 116 Menschen gestorben.

Die Zahl der Menschen, die aufgrund der niedrigen Temperaturen in den vergangenen drei Wochen ums Leben kamen, stieg damit auf 116. Von der Kältewelle am schlimmsten betroffen war nach Polizeiangaben der Unionsstaat Uttar Pradesh, wo rund 90 Menschen der Kälte zum Opfer gefallen seien. Bei den Toten handelte es sich meist um Arme und Obdachlose. Die Temperaturen sanken auf weniger als drei Grad Celsius.

dapd

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare