Juwelendiebstahl bei Kunstmesse

Maastricht - Unbekannte haben kurz vor Abschluss der Kunst- und Antiquitätenmesse TEFAF in der niederländischen Stadt Maastricht zwei wertvolle Schmuckstücke gestohlen.

Der mit Diamanten und Saphir besetzte Platinring und der Diamant-Anhänger haben einen Wert von 860 000 Euro. Der Dieb griff am Sonntag eine Stunde vor dem Ende der Messe bei einem Juwelier aus London zu. Es seien noch keine Einzelheiten bekannt, wie es zu dem Diebstahl kommen konnte, sagte ein niederländischer Polizeisprecher am Tag danach. Von den Tätern fehle jede Spur.

Es ist nicht der erste Diebstahl bei der Messe. Vor zwei Jahren verschwand eine Halskette mit Diamanten im Wert von 1,2 Millionen Euro. Besucher würden beim Verlassen der Messe überprüft, sagte der Polizeisprecher: “Sie müssen die Taschen vorzeigen.“ Intensivere Personenkontrollen seien aber nicht möglich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare