Juraprofessor erschießt Studentin

Sao Paulo - Ein brasilianischer Juraprofessor hat in der Hauptstadt Brasilia eine seiner Studentinnen erschossen. Wenig später stellte er sich der Polizei - und hatte die Leiche gleich mit im Gepäck.

Stunden nach der Tat stellte er sich auf einer Wache der Polizei - die Leiche brachte er im Auto mit. Der Hochschullehrer habe seine 24-jährige Studentin mit drei Schüssen in den Kopf getötet, offenbar weil sie die seit drei Monaten andauernde Beziehung beenden wollte, teilte ein Polizeisprecher am Samstag mit. Dem Professor drohen nun 30 Jahre Gefängnis. Die Tat ereignete sich den Angaben zufolge bereits am Freitag.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion