Junger Skifahrer bei Unfall auf Zugspitze ums Leben gekommen

+
Blick auf den Gipfel der Zugspitze: Ein 29 Jahre alter Skifahrer ist auf dem Berg verunglückt. Foto: Felix Hörhager

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Bei einem Unfall auf der Zugspitze ist ein 29 Jahre alter Skifahrer aus München ums Leben gekommen. Sein 27-jähriger Begleiter aus Würzburg verletzte sich bei dem Unfall am Freitag schwer und wurde ins Krankenhaus geflogen.

Nach Angaben der Polizei waren die beiden Männer von der Bergstation aus abgefahren. Dabei kamen sie in dem steilen und felsigen Gelände plötzlich zu Sturz und fielen etwa 200 Meter in die Tiefe. Für den 29-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare