Junge mit 50 Nadeln im Körper wohl Ritual-Opfer

+
Am Sonntag wurden beim Röntgen die Nadeln entdeckt. Das Kind wurde daraufhin auf die Intensivstation gebracht.

Barreiras - Das Rätsel um den Jungen, der mit 50 Nähndeln im Körper im Krankenhaus liegt, ist wohl gelöst: Brasilianische Medien berichten, der Zweijährige sei Opfer schwarzer Magie geworden.

Im Fall eines brasilianischen Jungen, in dessen Körper Ärzte bis zu 50 Nähnadeln entdeckt haben, hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Laut einem Bericht des Senders Globo TV wurde am Mittwochabend ein Exstiefvater des Zweijährigen in Gewahrsam genommen. Er habe gestanden, die Nadeln mit Hilfe von zwei Frauen in den Körper des Jungen gesteckt zu haben.

Der Vater des Kindes sagte der Zeitung “A Tarde“, möglicherweise sei sein Sohn Opfer schwarzer Magie geworden. Ein Polizeisprecher erklärte der Nachrichtenagentur Agência Estado, es werde unter anderem in dieser Richtung ermittelt.

Die Mutter des Jungen brachte das Kind am Donnerstag vergangener Woche in der nordostbrasilianischen Stadt Ibotirama in ein Krankenhaus, weil es über Schmerzen geklagt habe. Am Sonntag wurden beim Röntgen die Nadeln entdeckt. Das Kind wurde daraufhin auf die Intensivstation eines größeren Krankenhauses in der nahegelegenen Stadt Barreiras verlegt. Sein Zustand hat sich seither verbessert.

Nach Angaben von Ärzten sollen die meisten der bis zu fünf Zentimeter langen metallenen Nadeln operativ entfernt werden. Einige der Nadeln werden jedoch im Körper des Jungen verbleiben, da sie zu nahe an oder sogar in Organen sind und eine operative Entfernung den Medizinern zufolge zu gefährlich wäre. Die Operation könne auch erst beginnen, wenn sich die Atmung des Jungen stabilisiert habe, die durch Nadeln in der Lunge geschwächt sei.

Die Ärzte vermuten, dass die Nadeln jeweils einzeln in den Körper des Zweijährigen gelangten. Da Nadeln sogar in einem Fuß, in der Lunge und an anderen Stellen im Brustkorb gefunden worden seien, sei ein Verschlucken als Ursache ausgeschlossen. Die Mutter hat der Polizei gesagt, sie wisse nicht, wie die Nadeln in den Körper ihres Kindes gekommen seien.

dpa

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare