Kleine Lebensretter 

Wasserpistolen machen Kinder zu Helden

West Fargo - Fünf Kinder aus dem US-Bundesstaat North Dakota trugen bei ihrem lebensrettenden Einsatz Pistolen. Jedoch waren diese nicht mit Patronen geladen. 

Fünf Kinder haben im US-Bundesstaat North Dakota ein Feuer mit ihren Wasserpistolen unter Kontrolle gebracht und damit wahrscheinlich ein Menschenleben gerettet. Als auf der Veranda des Nachbarhauses am Dienstag ein Brand ausbrach, haben die Kinder im Alter von zehn und elf Jahren wie richtige Feuerwehrleute reagiert. Mit ihren riesigen Wasserpistolen löschten sie das Feuer, bevor die Feuerwehr kam, und alarmierten den Bewohner des Hauses, sagte Feuerwehrchef Daniel Fuller.

Der Mann sei krank und konnte das Haus nicht verlassen. „Ihr schnelles Überlegen und blitzschnelle Reaktion, das Feuer unter Kontrolle zu bringen, als es noch klein war, hat das Gebäude vor schwerem Brandschaden bewahrt und möglicherweise das Leben des Bewohners gerettet.“

Für diesen klug überlegten und schnellen Einsatz sollen die Zehn- und Elfjährigen in der kommenden Woche ausgezeichnet werden, sagte der Feuerwehrchef der Stadt West Fargo am Donnerstag (Ortszeit) der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt-Hahn - 33 Passagiere in Klinik

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.