Junge Frau stirbt bei Po-Vergrößerung

Philadelphia - Risiko Schönheits-OP: Eine 20-jährige Frau ist in den USA bei einer Po-Vergrößerung gestorben, nachdem sie eine tödliche Injektion bekommen hatte.

Die Polizei in Philadelphia fahndete am Donnerstag nach einer Frau, die der aus London angereisten Kundin die tödliche Injektion verpasst haben soll. Die toxikologische Untersuchung der Injektion steht noch aus.

Lesen Sie auch:

Letzte Ruhe für “Sexy-Cora“ nach tödlicher Brust-OP

Die 20-Jährige war während der Behandlung zusammengebrochen. Zuvor hatte sie über Brustschmerzen und Atemprobleme geklagt. Die Prozedur wurde am Montag in einem Hotel in der Nähe des Flughafens von Philadelphia vorgenommen.

In Deutschland sorgte zuletzt der Tod der Erotikdarstellerin Cora nach einer Brust-Vergrößerung für Entsetzen.

dapd

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare