Feuerwehreinsatz in Wien

Junge bleibt in einer Mülltonne stecken

Wien - Übermut tut selten gut: Ein siebenjähriger Junge ist in Österreich in eine Mülltonne geklettert und hat damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Der Kleine hatte sich am Dienstag derart mit den Beinen in der Tonne verkeilt, dass er von allein nicht mehr herausklettern konnte, wie die Polizei in Bischofshofen rund 60 Kilometer südlich von Salzburg berichtete. Zur Hilfe Geeilte alarmierten die Feuerwehr, doch konnten Nachbarn und ein Polizist den Kleinen schließlich befreien, bevor die Feuerwehrleute eintrafen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Wahlparty bei Axel Knoerig in Kirchdorf

Wahlparty bei Axel Knoerig in Kirchdorf

32. Rotenburger Kartoffelmarkt

32. Rotenburger Kartoffelmarkt

Entenrennen in Rotenburg

Entenrennen in Rotenburg

Schulz schließt große Koalition aus

Schulz schließt große Koalition aus

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare