Feuerwehreinsatz in Wien

Junge bleibt in einer Mülltonne stecken

Wien - Übermut tut selten gut: Ein siebenjähriger Junge ist in Österreich in eine Mülltonne geklettert und hat damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Der Kleine hatte sich am Dienstag derart mit den Beinen in der Tonne verkeilt, dass er von allein nicht mehr herausklettern konnte, wie die Polizei in Bischofshofen rund 60 Kilometer südlich von Salzburg berichtete. Zur Hilfe Geeilte alarmierten die Feuerwehr, doch konnten Nachbarn und ein Polizist den Kleinen schließlich befreien, bevor die Feuerwehrleute eintrafen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Adventsbasar Oberschule Dörverden

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Meistgelesene Artikel

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Sturmböen von bis zu 160km/h: Wo es heute ungemütlich wird

Sturmböen von bis zu 160km/h: Wo es heute ungemütlich wird

Buschfeuer erreichen L.A. - Luxusvillen in Bel Air bedroht

Buschfeuer erreichen L.A. - Luxusvillen in Bel Air bedroht

Ausgetrickst: So wurde eine Gartenlaube bei TripAdvisor zum besten Restaurant Londons

Ausgetrickst: So wurde eine Gartenlaube bei TripAdvisor zum besten Restaurant Londons

Kommentare