Junge (17) wird von Zug überrollt und lebt

Des Moines - Großes Glück im Unglück hatte ein junger Mann. Er wurde von einem Zug überrollt und überlebte. Der Glückspilz hatte bei einem Musikfestival zu tief ins Glas geschaut.

Schrammen und Prellungen - mehr hat ein 17-jähriger Amerikaner wie durch ein Wunder nicht davongetragen, als er von einem Zug überfahren wurde. Zwei Eisenbahnmitarbeiter sagten der Polizei im US-Staat Iowa, sie hätten am Sonntag gegen 23 Uhr etwas auf den Schienen gesehen. Als sie erkennen konnten, dass es ein Mensch war, gingen sie auf die Notbremse. Die Lok und der erste Wagen fuhren über den Jugendlichen, dann kam der Zug zum Halten. Mit tiefen Schrammen am Hinterkopf und einer Prellung am Oberschenkel wurde der 17-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Der Polizei sagte er nach Angaben des lokalen Fernsehsenders KCCI, er habe am Abend bei einem Musikfestival getrunken bis er ohnmächtig geworden sei.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare