Jugendliche Autodiebe ertrinken in Hafen 

Ustica - Die Spritztour mit einem geklauten Auto haben zwei 13 und 14 Jahre alte Teenager auf der Insel Ustica vor der Küste Siziliens mit dem Leben bezahlt.

Am Donnerstagabend ertranken die beiden, nachdem sie die Kontrolle über den entwendeten Wagen verloren hatten und mit dem Auto ins Hafenbecken gestürzt waren. Trotz des schnellen Eintreffens der Rettungskräfte kam jede Hilfe zu spät, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag berichtete.

Nach ersten Erkenntnissen hatten die Jungen den Wagen samt Schlüssel vorgefunden. Die zuständige Staatsanwaltschaft in Palermo hat Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare