Jugendliche attackieren Polizisten

Göteborg - Jugendliche haben in der Nacht auf Mittwoch in der schwedischen Stadt Göteborg Polizisten mit Steinen und Molotow-Cocktails angegriffen. Was sich im Vorfeld ereignet hatte:

Auch ein Auto haben die Jugendlichen in Brand gesteckt. Ernsthaft verletzt wurde bei den Zusammenstößen nach Polizeiangaben niemand. Mindestens zwei Beamte klagten demnach jedoch über brennende Augen, nachdem mit einem grünen Laser auf sie gezielt worden war.

Was den Angriff ausgelöst hatte, war zunächst unklar. Nach Angaben der Polizei waren zuvor jedoch zwei Menschen wegen der Beschädigung einer Straßenbahn festgenommen worden. Bei den anschließenden Zusammenstößen sei niemand festgenommen worden, sagte Polizeisprecher Lars-Gunnar Gustafsson.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare