Unglaublich: So jung ist die jüngste Oma der Welt

Rumänien - Ridca Stanescu ist die jüngste Oma der Welt. Sie gebar ihre Tochter Maria im Alter von zwölf Jahren. Das Töchterchen tat es der Mutter nicht nur gleich - sie wurde noch früher Mutter.

Die Rumänin Ridca Stanescu heiratete im Alter von elf Jahren. Als ihr erstes Kind zur Welt kam, war sie gerade mal zwölf Jahre alt. Wie das Onlineportal foxnews.com berichtet, wurde die Rumänin mit 23 Jahren zur wohl jüngsten Oma der Welt.

Ridca Stanescus Tochter Maria tat es ihrer Mutter nicht nur gleich - sie gebar ihr erstes Kind bereits im Alter von elf Jahren. Laut foxnews.com hätte sich Ridca Stanescu ein anderes Leben für ihre Tochter Maria gewünscht. Die heute 25-jährige Rumänin sei glücklich Grossmutter zu sein. Ihr Enkel ist mittlerweile zweieinhalb Jahre alt ist. "Aber ich hätte mir für Maria etwas anderes gewünscht."

Bis vor Kurzem galt eine 26-jährige Britin aus Yorkshire, deren Name nicht bekannt ist, als jüngste Grossmutter der Welt.

mad

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare