Jubel-Empfang für größtes Flugzeug der Welt in Australien

+
Die Antonov An-225 bei ihrer Ankunft im australischen Perth. Foto: Tony McDonough/Perth Airport

Perth (dpa) - Bei einer Art Volksfest haben Tausende Menschen das größte Flugzeug der Welt bei seiner ersten Landung in Australien bestaunt. Die Antonov 225 setzte am Sonntag unter dem Jubel von mehr als 15 000 Schaulustigen in Perth in Westaustralien auf.

Einige hatten sich ihren Platz am Flughafenzaun schon über Nacht gesichert, wie Lokalzeitungen berichteten. Die Himmelskulisse hätte für Fotos nicht besser sein können: blauer Himmel mit fotogenen Wölkchen.

An Bord des sechsstrahligen Frachtflugzeugs war ein 117 Tonnen schwerer Generator, den die Logistik-Firma DB Schenker aus der Tschechischen Republik zu einer Aluminium-Raffinerie in Collie vier Stunden südlich von Perth zu transportieren hatte. Die Antonov 225 ist mit 84 Metern Länge und gut 88 Metern Flügelspannweite das größte Flugzeug der Welt. Sie flog erstmals 1988.

Zeitung Western Australian

Video mit Beladung der Antonov

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Deutscher Urlauber ertrinkt in Nordsee - Strömung riss ihn mit

Deutscher Urlauber ertrinkt in Nordsee - Strömung riss ihn mit

Sturzflut überrascht badende Familie mit Kindern: Neun Tote

Sturzflut überrascht badende Familie mit Kindern: Neun Tote

Paar seit 75 Jahren vermisst: Leichen wegen schmelzendem Gletscher entdeckt 

Paar seit 75 Jahren vermisst: Leichen wegen schmelzendem Gletscher entdeckt 

Kommentare