Journalismus-Student im Iran in Haft

Kopenhagen - Ein dänischer Journalismus-Student ist nach Angaben seiner Gewerkschaft im Iran festgenommen worden. Der junge Mann habe sich zu Studienzwecken in Teheran aufgehalten.

Er sei dort vermutlich im Zusammenhang mit den Demonstrationen am 30. Jahrestag des Sturms auf die US-Botschaft verhaftet worden, teilte die Dänische Journalisten-Union am Freitag mit. Seinen Aufenthalt in einem iranischen Gefängnis habe man mit Hilfe der Internationalen Journalisten-Föderation (IFJ) in Brüssel ausfindig gemacht.

Während der Demonstrationen am vergangenen Mittwoch, bei denen es zu Ausschreitungen zwischen Oppositionsanhängern und Sicherheitsbeamten kam, wurde auch ein Reporter der französischen Nachrichtenagentur AFP festgenommen.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare