Jetski-Unfall auf dem Rhein: Zwei Schwerverletzte

+
Ursache für den Unfall war eine plötzliche Bremsung eines Fahrers. Symbolbild: Stefan Sauer/Archiv Foto: Stefan Sauer

Altlußheim - Beim Zusammenstoß von zwei Jetskis auf dem Rhein sind gestern zwei Menschen schwer verletzt worden.

Die beiden fuhren bei Altlußheim in Baden-Württemberg hintereinander her, als der Fahrer des vorderen plötzlich bremste, wie die Polizei mitteilt.

Der 48 Jahre alte Mann auf dem Jetski dahinter fuhr auf. Dabei wurden der Mann auf dem vorderen Jetski und seine Sozia ins Wasser geschleudert. Der unverletzte 48-Jährige brachte die beiden an Land - von dort aus kamen sie mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Wie werde ich Maurer/in?

Wie werde ich Maurer/in?

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

"Ärgere mich sehr": Bitteres Vettel-Aus - Sieg für Hamilton

Meistgelesene Artikel

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Nach „Holi-Party“ auf Mallorca: Tourist erblindet!

Nach „Holi-Party“ auf Mallorca: Tourist erblindet!

Anwohner bemerken Rauchsäule im Wald und machen einen grausigen Fund am Hochsitz

Anwohner bemerken Rauchsäule im Wald und machen einen grausigen Fund am Hochsitz

Polizisten ziehen Geländewagen mit Blaulicht aus dem Verkehr - und erleben faustdicke Überraschung 

Polizisten ziehen Geländewagen mit Blaulicht aus dem Verkehr - und erleben faustdicke Überraschung 

Kommentare