Japans Premier: Lage in Atomruine stabilisiert

Tokio - Der japanische Regierungschef Naoto Kan sieht Fortschritte im Kampf gegen einen möglichen Super-Gau.

Die Lage im havarierten Atomkraftwerk Fukushima “stabilisiert sich Schritt für Schritt“, sagte Kan am Dienstag. Zuvor hatte die Atomaufsichtsbehörde die Einschätzung des Atomunfalls von Stufe 5 auf die höchste Stufe 7 angehoben, die bisher nur das Unglück in Tschernobyl erreicht hatte. Der Atombetreiber Tepco erklärte, man nehme dies “extrem ernst“.

Einen Monat nach dem Beben

Ein Jahr nach dem Beben: Diese Fotos werden wir nie vergessen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare